OBSIDIAN

Ich möchte euch gerne eins meiner neuen Lieblingsbücher vorstellen: Obsidian. Schattendunkel

Hier erstmal die wichtigsten Infos:

Autorin: Jennifer L. Armentrout

Übersetzerin: Anja Malich

Seitenanzahl:  398

Buchreihe: Lux-Serie

Nachfolge Bücher:  Onyx. Schattenschimmer

                                   Opal. Schattenglanz

Genre: halb real, halb fantasy

 

Über die Handlung kann ich euch leider nicht viel verraten, denn fast alles dazu wäre ein riesen Spoiler, ich kann euch aber sagen, wie die Geschichte beginnt .

Die 17 jährige Katy Swartz zieht mit ihrer Mutter Kellie weg von Florida in ein kleines Örtchen in west  Virginia nachdem beide dringend einen Neuanfang brauchten. Katys Vater war gestorben und es war schwer für sie an dem Ort zu bleiben, an dem alles an ihn erinnerte. Katy liebt es zu lesen und hat ihren eigenen Bücher-Blog, doch im neuen Haus gibt es noch kein WLAN, weshalb Katy sich unendlich langweilt. Ihre Mutter schlägt ihr schließlich vor, sich den beiden Nachbarn vorzustellen, die ebenfalls Teenager sind. Katy entschließt sich dazu nebenan klopfen zu gehen und…

 

Ich persönlich habe mich sofort in dieses Buch verliebt. Meine Freundin hat es mir empfohlen und ich bin ihr sehr dankbar dafür. Obsidian hat von allem etwas: Spannung, Freundschaft, genau den richtigen Anteil an Fantasy und natürlich sehr viel Liebe. Das Buch würde ich allen empfehlen, die gerne mal vergessen, was gerade um sie herum passiert. Außerdem sollte man gerne für längere Zeit am Stück lesen, denn wenn man das Buch einmal angefangen hat, ist es sehr schwer, dieses wieder aus der Hand zu legen.

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir eure eigene Meinung über das Buch schreiben könntet J

12.4.16 20:21

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen